Loading...

89. Große Lügner, kleine Lügner


89. Große Lügner, kleine Lügner

Philip Marlowe läßt grüßen! Hayden ist auf dem Grundstück von Lester Haynes über eine Hake gestürzt und schleppt sich seit dem nur noch mit Halskrause und Gehbänkchen durch die Stadt. Er hat Lester auf 50.000$ verklagt. Nun observiert Ed den zwielichtigen Hayden in Reynaldos Auftrag. Lesters hübsche Tochter Heather vermutet nämlich, daß Hayden seine Behinderungen nur simuliert, um die Versicherungssumme zu kassieren. Durch Eds Ermittlungen wird aber auch Heather nervös und versucht ihn zu manipulieren. Sie flirtet keß und begleitet ihn zum Angeln. Obwohl sich Ed in die gerissene Heather verliebt, kann er den Fall aufklären. Ruth-Anne organisiert eine Auktion zugunsten der örtlichen Bibliothek. Während die meisten Cicelianer schadhaften Trödel zur Verfügung stellen, stiftet Maggie eine kostbare Spardose aus dem Jahre 1898, die sie von ihrer Großmutter geschenkt bekommen hatte. Chris ist ganz vernarrt in die Antiquität und ersteigert das häßliche Ding für 500$. Maggie tut es aber schon bald leid, daß sie das Familienstück überhaupt hergegeben hat und macht Chris ein Angebot. Obwohl Maurice wußte, daß sein 73er Pomerol "umgekippt" war, spendete er den Wein der Auktion. Holling reißt sich den "Essig" unter den Nagel und serviert ihn stolz Randys Taufpaten auf deren ersten Geburtstag. Maurice schämt sich und versucht Holling mit einem 61er Rothschild in die Önologie einzuführen. Shelly wollte eigentlich Randy ein altes Puppenhaus schenken, doch das mysteriöse Spielzeug vermittelt ihr plötzlich ein Gefühl von Sterblichkeit. Sie möchte am liebsten die Zeit anhalten...


6.2 Eye Of The Beholder Originaltitel
Deutsche TV-Premiere: 20.04.1997 (RTL)
TV-Premiere: 26.09.1994 (CBS)


 

Robin Green & Mitchell Burgess  Drehbuch
Jim Charleston  Regie

 

Musiktitel

Fade In to You - Mazzy Star