Loading...

67. Doppelgänger


67. Doppelgänger

Bernard hat sich in Chris' Ex-Freundin Ann McGrath verliebt. Beschwipst stimmt die erfolgreiche Marketingmanagerin einem folgenschweren Test zu: sie soll die beiden "karmischen Doppelgänger" an ihren Küssen unterscheiden, was ihr nicht gelingt. Zu ersten Mal empfindet Chris Bernard als Bedrohung. Waren die beiden bisher wie Yin & Yang, fürchten sie nun um ihre individuelle Einmaligkeit. Schwermütig faselt Chris vom Alphawolf und reterritorialen Imperativ. Die beiden wollen ihre Verschiedenheit finden, ohne ihre Gleichheit aus den Augen zu verlieren. Dabei entfremden sie sich immer mehr, bis Chris doch noch den erlösenden Unterschied erkennt. Joel ist entsetzt, denn allmählich scheint er seine Großstadtinstinkte zu verlieren. Er läßt sein Portemonnaie im Brick liegen, nimmt an Stadtversammlungen teil und erwischt sich dabei, wie er mit Walt ernsthafte Gespräche über Winterbekleidung führt. Das macht ihm Sorge. Er versucht mit 'Taxidriver', 'Dog Day Afternoon' (Hundstage) und 'Der Pate' "New York zu atmen", doch jetzt gibt auch noch sein Videorekorder den Geist auf. Der schmierige Elektriker Ernie und ein kläffender Köter bekommen schließlich zu spüren, daß der New-Yorker noch in ihm steckt. Obwohl der liebenswerte Ted bei seinem ersten Rendezvous Marilyn "ganz nett unterhalten" hat, will sie nicht mehr mit ihm ausgehen. Marilyn schnüffelt nämlich heimlich in Joels Krankenakten und sortiert die medizinisch problematischen Kandidaten aus. Ted hatte beispielsweise 1985 eine sexuelle Dysfunktion. Auch Herzgeräusche und Proktitis waren bereits Ausschlußkriterien. Doch Ann rät ihr: "Ohne Mumm keine Blue Chips!"...


5.4 Altered Ego Originaltitel
Deutsche TV-Premiere: 03.11.1996 (RTL)
TV-Premiere: 11.10.1993 (CBS)


 

Jeff Melvoin  Drehbuch
John Coles  Regie

 

Musiktitel

Old Friend - Laurie Lewis
Hot Soup Stomp
Non Je Ne Regrette Rien - Edith Piaf


Zitate

Chris: "I have never seen Bernard as a threat, Holling. Up until now this whole doppleganger thing has been kind of a gash, you know, two sides of the same coin, yin and yang, Calvin and Hobbes deal. Now it‘s like something out of an Edgar Allan Poe thing. We‘re rivals, two halves of a divided self."




Joel: "Oh God. Oh my God. I'm sitting here eating seeds and having a serious conversation about winter clothing. First my wallet and now this. What is happening?"