Loading...

86. Blutsbande


86. Blutsbande

Passend zu Eds Dracula-Film-Festival, hat Maurice mit Lloyd Hillegas eine Blutwette abgeschlossen. Er hat um einen Riesen gewettet, daß Cicely mehr Blut spenden wird, als Cantwell. Und Maurice hat nicht vor, zu verlieren. Deshalb schüchtert er alle Cicelianer ein, die nicht zur Blutspende gehen wollen. Ganz besonders hat er es auf Chris abgesehen, der sich bisher immer gedrückt hatte. On-air philosophiert Chris über "flüssige Eingeweide", Sterblichkeit und "der Schöpfung ersten Urschlamm", überwindet aber schließlich doch seine Bedenken. Ausgerechnet jetzt leidet Joel allerdings am "Steve-Sax-Syndrom", analog zum Baseball-Star hat er seinen Rhythmus verloren und trifft plötzlich keine einzige Vene mehr. Und dann taucht auch noch Maggies Jugendfreund Jed Flemming aus Grosse Pointe auf und drängt sich zwischen Joel und Maggie. Er macht Maggie kurz entschlossen einen Heiratsantrag und bietet Joel 30.000$, damit er sich aus seiner "Knechtschaft" herauskaufen kann, um nach New York heimzukehren. Doch Joel durchschaut den niederträchtigen Plan. Als Jed den Tod eines Pudels zu verantworten hat, verliert Joel endgültig die Beherrschung und gewinnt Maggie und sein Selbstvertrauen zurück. Im Rahmen der Blutspende-Aktion erfährt Ed, daß außer ihm nur noch die circa 40jährige Jeannie Hanson die extrem seltene Blutgruppe AB (Rh) negativ hat. Ed setzt den Privatdetektiv Reynaldo auf die zugezogene Frau aus Iowa an, weil er vermutet, daß Jeannie seine Mutter ist. Er freundet sich mit dem sympathischen Reynaldo an und assistiert ihn bei der Observation. Doch die beiden sind unaufmerksam und vermasseln die Sache. Ed stellt Jeannie zur Rede...


5.23 Blood Ties Originaltitel
Deutsche TV-Premiere: 16.03.1997 (RTL)
TV-Premiere: 16.05.1994 (CBS)


 

Mitchell Burgess & Robin Green  Drehbuch
Thomas K. Moore  Regie

 

Musiktitel

Lonely Road Bobby Darin
When the Boy in Your Arms ... - Connie Francis
Wrap Your Troubles in Your Dreams - Les Paul and Mary Ford